Montag, 28. Februar 2011

Neuer Seelsorger für Sankt Anton


Ein neues Gesicht prägt seit rund einem Monat die Seelsorge an den Gläubigen des außerordentlichen römischen Ritus, die sich sonntags um 11.30 Uhr in der Basler Kirche St. Anton zur Heiligen Messe versammeln. Nachdem Pater Prosinger FSSP seinen Tätigkeitsschwerpunkt nach Bayern verlegt hatte, wird Pater Ramm FSSP nun von Pater Alexander Metz unterstützt. Pater Metz, 2006 zum Priester geweiht und Diözesangeistlicher des Bistums Eichstätt, befindet sich derzeit im Noviziat der Petrusbruderschaft. 
Daß er die heilige Liturgie gelegentlich auch gegen ihre Freunde verteidigen muß, legt eine Szene vom vergangenen Sonntag (Sexagesima) aus der Sakristei nahe:
Organist: "Und am Anfang Aus tiefer Not schrei ich zu dir, das paßt zu diesem depressiven Introitus.
Pater Metz: "Der ist doch nicht depressiv ..." Scholaleiterin: "Find' ich aber schon!"
Na dann ... Willkommen in Basel! 


... und vielleicht hat auch der ein oder andere Blogozösane ein Gebetsmomentchen für Pater Metz und dessen Mitstreiter übrig?