Sonntag, 20. September 2009

Backe, backe Butterkuchen

....................


Wie war das noch mit dem Himmelreich und dem Sauerteig? Soll sich doch irgendwie durchwirken, auf daß sich am Ende alles mächtig entfalte ... klingt gut und irgendwie auch garnicht so schwer. Nur zeigt die Praxis, daß des Christenmenschen Heil wohl - auch - unter Furcht und Zittern errungen werden will, so wie unter Furcht und Zittern dieser Hefeteig hoffentlich zu einem Butterkuchen aufgehe. Gezittert wird umso mehr, da ich noch nie einen Hefeteig zusammengekloppt habe ...

Teile meiner Küche sehen bei dieser Butterkuchenbackliturgie ad experimentum jedenfalls wie ein kleines Schlachtfeld aus; warum soll's im Restleben anders sein ...?

1 Kommentar:

Alexander hat gesagt…

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Butterkuchen!
Das wichtigste beim Hefeteig ist gutes Kneten damit sich das sog. "Klebergerüst" aufbaut (dadurch wird er locker) und das mehrmalige gehen lassen. Sag bescheid wie er geworden ist! ;o)